Formen, Zahlen, Muster

Kurs zur ästhetischen Frühförderung

Auch wenn man beim Malen und Zeichnen nicht unbedingt an Mathematik denkt, bieten Gestaltungsaufgaben Kindern eine spielerische Form, schon früh mit Mengen und Formen umzugehen. Die Spiegelsymmetrie eines Schmetterlings, das Mustern eines fliegenden Teppichs oder das Drucken mit Bauklötzen: Die Möglichkeiten, vorschulische mathematische Erfahrungen zu machen, können gerade beim Gestalten besonders abwechslungsreich eröffnet werden.

Für Kinder von 4-6 Jahren, Ingrid Sissung-Weber,  5 x dienstags, 05.03.-02.04.2019, 16:00-17:00 h, Raum 003
42,30 Euro (inklusive Material)

L82504M zur Anmeldung über die VHS