Reparieren und Verschönern – Ein Nachmittag im Maker-Workshop

Gerissen, gesprungen, gebrochen? Deshalb müssen Gegenstände aus Plastik und anderen schwer zu reparierenden Materialien nicht gleich in den Mülleimer. Mit Feile, Hammer, Laubsäge, Heißklebepistole und 3D-Drucker können wir heute altes und kaputtes wieder fit machen. Gemäß des ästhetischen Prinzips Wabi-Sabi: Was kaputt war und repariert wurde, also Geschichte hat, kann für uns noch schöner werden als zuvor. Seien es Handyhüllen, Spielfiguren, Fernbedienungen, Kopfhörer, Vasen, wir tun unser bestes, um euch beim aufwerten zu unterstützen. Bringt eure Objekte zum Termin mit. Die Kursgebühr versteht sich pro Person. Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten.

Für Familien mit Kindern ab 8 Jahren, David Biesecker, Samstag, 21.11.2020, von 15:00 bis 17:30 h, Raum 003

Kursgebühr 21,10 €

N82602M zur Anmeldung über die VHS