Kunstgeburtstag

In der Kunstschule kann die ganze Geburtstagsgesellschaft kreativ werden. Es stehen
verschiedenen Workshops zur Wahl. Andere Inhalte oder Schwerpunkte sind nach Absprache
ebenfalls möglich. Kleine Snacks oder Getränke können gern mitgebraucht werden.

 

Star-Fotoshooting

Ihr schlüpft abwechselnd in die Rolle des Models, des Fotografen, des Stylisten oder des Posing-Coaches und veranstaltet ein eigenes Foto-Shooting mit verschiedenen Accessoires und Requisiten. Einige Bilder werden sofort gedruckt und am Schluss bekommt das Geburtstagskind alle Digitalfotos auf einem Datenträger.

 

Handy- und Designer-Taschen

Als Designer entwerft ihr einen eigenen kleinen Beutel, ein Portemonnaie oder eine Handytasche aus Filz, Stoff, Garn und Bändern. Eure Designerstücke werden genäht, gestickt oder geklettet und anschließend mit Perlen, Knöpfen und Schmucksteinchen verziert.

 

Solar-Fotografie

Cyanotypien sind ungiftig und können nur mit Wasser entwickelt und fixiert werden. Ihr überlegt, wie ihr Gegenstände auf dem Fotopapier zu einer interessanten Komposition arrangiert, und belichtet, entwickelt und fixiert das Papier. Jeder Teilnehmende kann zwei Solarfotos herstellen.

 

Brickfilm – Trickfilm

Ihr schnuppert gemeinsam in die Trickfilm-Welt. Mit selbst gezeichneten Figuren oder Legosteinen nehmt ihr Bild für Bild eine kleine Szene auf und bearbeitet sie bis zum fertigen Kurzfilm. Das Geburtstagskind bekommt am Schluss einen USB-Stick mit eurem Movie.

 

Graffiti-Workshop

Mit Cuttern schneiden wir witzige Schablonen aus Pappe und sprühen mit Spraylack unsere Motive kreuz und quer auf feste Pappen. Es werden nur schadstoffreduzierte toluolfreie Acryllacke auf Wasserbasis verwendet. Es wird vorausgesetzt, dass die Zustimmung zum Umgang mit Acryl-Spraylack vorher erlangt wurde.